Startseite
  Über...
  Archiv
  Tö.s Teddäi 's Schulleben
  wORtkUDdeLMudDeL
  (+44)
  Gebildete Umschreibungen
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/lieblingsmutanten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 Phür fiele Mänschen izt die Doitsche Reschtschraibung sähr schwer. Damid  man(n) unz pherschteht, sint hihr ein pahr Regäln, mid denän sicscherlisch jedä zurächt komd.

Baischbihle:

gayl = geil

kuhl = cool

Tschypz = Chips

Värnsäer = Fernseher

Bäkstriitbois = Backstreetboys

Eisikuh = ICQ

Äintschel = Angel

 

Noch ain pahr Tsusatsregäln:

1) "ei" Eksistihrd nischt, schtadddezen wird "ai" gesätzt.

2) Anstadd dem Midlaud "f" wirt "ph" geschrihben.

3)Ainfach so schraiben, wih´s ainem pazt...

4) Alläs izt möklich, Haubtsachä rischdisch phalsch.

Dursch lautez Ausschbrechen erlaichtärt sisch das Pherschtehn.

Mäyd bai AMELIE (unsere super Gasdauthorin & Worttschonglörin) unt Lisann

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung